Individuelle Lösungen

Eigenfertigung

KIS Web 23

Individuelle Lösungen

Kundenspezifische System- oder Einzelteillösungen sind eine Kernkompetenz von KIS. Wir entwickeln für Sie Komplettlösungen auf Basis unserer eigenen KIS-Produkte und kombinieren sie mit unserem umfassenden Rundumservice für die Antriebstechnik.
Ob eine sorgfältige Auswahl der Einzelkomponenten oder eine sachgerechte Montage, die eine einwandfreie Funktion der Systemlösung sicherstellt. Als Lagerspezialisten übernehmen wir jeden Prozess-Schritt von der Entwicklung und Konstruktion über das Monitoring der Fertigung und Montage bis hin zu Qualitätsprüfungen und Praxistests.

Wir entwickeln für Sie Komplettlösungen

Kunden, die ein Sonderteil, eine Baugruppe oder eine komplettes System von KIS beziehen, profitieren von einer Entlastung in der Beschaffung und einer Verschlankung der internen Montageprozessen.

-Vorteile durch individuelle Lösungen
-Applikationsspezifische Lösung
-Reduzierte Bauteileanzahl
-Integrierte Funktionen
-Geringerer Montageaufwand
-Höhere Wirtschaftlichkeit
-Konzentration auf Kernkompetenzen

30-jährige Firmengeschichte

Während unserer nunmehr 30-jährigen Firmengeschichte und unseren Aktivitäten im Bereich der Wälzlagertechnologie, haben wir zusammen mit unseren Partnern stetig die Entwicklung unserer Produkte und der damit zusammenhängenden Systemeigenschaften der Einsatzfälle vorangetrieben.

Auch heute begegnen wir Applikationen, von denen wir lernen, um unsere Lösungen zu diversifizieren, individualisieren und schlussendlich zu optimieren. Die Basis hierfür ist eine detaillierte Verifizierung und Validierung der Produkt- bzw. Systemeigenschaft mithilfe eines strukturierten Prototyping bzw. Erstmusterprozesses.

Individuelle Lösungen

sind in folgenden Bereichen möglich

KI Sicon1
KI Sicon2
KI Sicon4
KI Sicon3

Individuelle Lösungen

Ablauf Konstruktion Prototyp

Bedarf/Problem

Aufnahme & Definition

Interne Analyse

  • Analyse der Aufgabenstellung
  • Ermittlung der zu erfüllenden Funktion
  • Bestimmung der Funktionsstruktur

Einzelzeichnungen

Machbarkeit

  • Erstellung des optimalen Konzeptes
  • Erstellung der Konstruktion
  • Dimensionierung

Kundenzeichnung

Präsentation

  • Erstellung der techn. Dokumente bzw. der digitalen Modelle
  • Darstellung der KIS Lösung

Technische Freigabe

Prototyp